Mein alten Versuche 4

Meine alten Versuche 4

Der erste Gedanke war, es handele sich um eine Schale, in der sich etwas befindet. Dabei dachte ich an Obst, oder andere essbare Dinge. Der Gedanke war also perfekt. Da hätte ich eigentlich schon aufhören sollen, aber das ist nicht eingeplant und deshalb habe ich weiter gemacht.


Dann wurde es schwierig, weil ich das Gefühl hatte, es gehe einfach nicht weiter. Mir kam nur eine seltsame Kugel und einige Striche in den Sinn - und das konnte ich mir nicht als richtiges Ergebnis vorstellen. War aber richtig. Es war offenbar die Kokosnuss, bei der ja - wie man deutlich erkennen kann - kleine Striche wegstehen. Die Form ist ziemlich genau getroffen.

 

Ich kam ins Assoziieren. Richtig war es aber prinzipiell noch immer, weil die Zeichnung sowohl Stangen, als auch Kugeln zeigt. Es gibt ja mehrere davon im Foto - sowohl direkt im Becher, als auch daneben. Sie sind allerdings falsch angeordnet.

 

Aber ich assoziierte weiter, weil ich offenbar mit Kugel + Stäben nichts anfangen konnte.

Das war wieder eine Assoziation. Die tatsächlich vorhandenen Stäbe wurden hin und hergeschoben, um etwas Sinnvolles daraus zu bilden. Aber es ergab eben keinen Sinn. Mit etwas Fantasie könnte man hier auch ein Dreieck erkennen, welches durch die Teilung des Glasrandes entsteht. Jedenfalls spürte ich, dass ich nicht weiter konnte und hörte deshalb auf.

Das Video


Kommentar schreiben

Kommentare: 0